Unsere liebe Simba kam mit 14 Wochen zu uns, sie entstammt der Zucht einer Freundin.

Mein Mann hatte sich spontan in sie verliebt,aber man sagte uns, das sie nicht verkäuflich sei und nach einigen Wochen konnten wir sie dann doch zu uns nehmen.

Worüber wir sehr glücklich waren.

Im Mai 2005 hatte Simba das erste Mal 4 süße kleine Welpen
- 2 Jungs und 2 Mädchen

Leider war es Simba und uns nicht vergönnt längere Zeit miteinander zu verbringen, weil ein Motorrad sie überfuhr.

Unserem kleinen Schatz war leider kein langes Leben beschieden

durch einen tragischen Zwischenfall verlor er sehr jung sein Leben

Unser Enkel mit Balu und Biyu

Lieber Balu, auch Du hast immer einen Platz in unseren Herzen , kleiner Prinz wir vermissen Dich ganz sehr !!!

am 20.03.07ging unser kleiner Arkan, viel zu früh und unerwartet über die Regenbogenbrücke.

Ein großer Hund nahm ihm das kleine Leben.

Wir werden ihn alle sehr vermissen, leb wohl kleiner Freund.

Wir hoffen es geht Dir gut auf der anderen Seite des Regenbogens

Ein letzter Gruß

Für manche warst DU nur ein Tier - doch für mich -

ein Teil von mir!

Mein Schmerz füllt kein Blatt Papier und meine Tränen ergeben ein Meer, meine Sehnsucht nach Dir, sind schwebende Wolken am Himmelszelt, und eine Taube bringt Dir meine Liebe in Deine neue Welt.

Denn seit Du in meinen Armen eingeschlafen bist, musste ich lernen, was Schmerz wirklich ist.

Ich ließ Dich nur ungern gehen, denn die Zeit mit Dir war endlos schön. Dein sterben, ich war noch nicht bereit dazu, Du fehlst mir so!

Nur langsam begreife ich, dass es ein Abschied für immer war und doch schreit alles in mir, NEIN, das ist nicht wahr.

Du kannst mich doch nicht alleine lassen einfach so gehen, und doch ließ ich es geschehen! Denn Du hast dein Abschied selbst gewählt und Dich lange genug in diesem Leben gequält.

Weil ich Dich liebe, musste ich Deine Entscheidung akzeptieren und begriff doch nicht, ich werde Dich für immer verlieren.

Werde nie mehr mit Dir schmusen, Dich küssen und Deine Tapsen auf meinen Kissen vermissen. Deine Augen, überall hab ich sie gesehen und sie fehlen mir, denn es war wunderschön sie anzusehen. Du warst für mich da, wie es kein Mensch jemals war.

Wir hatten eine schöne Zeit, viel zusammen durchgemacht, geschmust die halbe Nacht. Ich kann Deine Nähe überall spüren und fühlen kann ich Dich auch, wo bist Du hin, spürst Du nicht wie sehr ich Dich brauche? Wie geht es Dir in Deiner neuen Welt? Siehst Du den Mond und die Sterne? Sind wir von oben klein oder erkennst Du mich aus der Ferne? Wie soll es ohne Dich nur weiter gehen, wie soll man das alles verstehen?

Es ist so schwer ohne Dich zu leben, denn so viel liebe wollt ich Dir noch geben und gern auch die Kraft, die Dir fehlte, Ich wünsche mir nur komm zurück in meine Welt. Warum Du? Warum und wozu?

Du warst was Besonderes für mich und jede Träne soll Dir sagen wie sehr ich Dich hier unten vermiss. Sag dem Tod das war nicht fair, denn er nahm mit Dir einen Teil von mir. Verzeih ich dachte nicht an Deine Schmerzen - nur an mich - aber wie soll ich leben ohne Dich. Fast alles würde ich geben um Dich noch einmal in den Arm zu nehmen und zu spüren, um Dich noch einmal zu berühren, Dir einen Kuss zu geben und ein neues Leben.

Ich brauche Dich doch so sehr, Dich zu verlieren, ist so endlos schwer und mein Herz gibt Dich niemals her. Vielleicht werd ich es schaffen, mit der Zeit Dein gehen zu akzeptieren und doch den Schmerz immer tief spüren.

Meine Liebe, wird Dir immer sicher sein, egal wo Du bist, lässt Dich meine Liebe nicht allein. Pass auf Dich auf, egal wo Du bist. Wir sehen uns wieder wann immer das auch ist. Hier unten bleibt Dein Platz leer, ich liebe und vermisse Dich sehr.

Hab Dank für die wunderschöne Zeit, die leider zu kurz für uns war, aber toll, denn Du warst ja da! Du wirst mir fehlen, denn Abschied nehmen fällt so schwer, und hätte ich nur einen Wunsch frei, wünschte ich Dich zurück zu mir.

Ich liebe Dich, bitte pass auf Dich auf! Wo immer Du auch bist. Und weil es niemals jemanden wie Dich für mein Leben gibt. Ich habe Dich so geliebt.
Danke für das zur Verfügung stellen dieses Textes an Susan Spahl

 

 

    

Leider hast du dein Leben verloren, bist langsam und unbemerkt

innerlich verblutet, weil ein Tierarzt deinen Kaiserschnitt versaut hat.

Du ruhst nun neben deinen Welpen, die durch einen Narkosefehler sterben mußten.

 Debbie 

Kleine Debbie, leider  war auch Dir kein langes Leben beschieden, du gingst mit nicht einmal 2 Jahren bereits über die Regenbogenbrücke.

In unseren Herzen wirst du immer bleiben wir vermissen Dich schmerzlich.